AGB’s

 

Wohnwagenvermietung Poppke
Inh. Christian Poppke
Schulstrasse 14
CH-4628 Wolfwil
Tel.: +41 77 524 05 63
E-Mail: info@poppke.ch
Web: www.poppke.ch

Mietbedingungen 

Reservations- und Zahlungsbedingungen

Diese Mietbedingungen sind ein integrierter Bestandteil des Mietvertrages.

Der Mieter bezahlt innert 14Tagen 20% des Mietpreises als Anzahlung. Erst dann wird der Mietvertrag gültig. Nach Verfall der Zahlungsfrist, verfällt somit auch der Anspruch auf das Mietobjekt. Der Restbetrag ist 2 Wochen vor der Fahrzeugübernahme zu begleichen. Nach Verfall der Zahlungsfrist, verfällt somit auch der Anspruch auf das Mietobjekt. Keine Rückerstattung bei vorzeitigem Mietabbruch.

Wird der Wohnwagen vor Mietantritt durch Unfall, grosse technische Defekte, Diebstahl oder höhere Gewalt fahruntauglich oder zerstört, werden sämtliche Zahlungen (Kaution und Mietbetrag) vollumfänglich zurückerstattet. Es besteht kein Haftungsanspruch gegenüber dem Vermieter, wenn oben genannte Situationen eintreten.

Gerichtsstand ist Solothurn.

Kaution

Bei Vertragsabschluss bzw. spätestens 14 Tage vor Mietbeginn hat der Mieter (wenn nicht anders vereinbart) eine Kaution von Fr. 1000.-(Wohnwagen) bzw. 100,-(Zelt) zu hinterlegen. Die Kaution bildet keinen Bestandteil der Miete. Sie wird spätestens 10 Tage nach Mietende zurückerstattet, wenn das Fahrzeug rechtzeitig und ohne Schäden zurückgegeben wurde (unter Vorbehalt von Schäden, die erst nach der Aussenreinigung festgestellt werden).

Annullierungskosten

90 – 60 Tage vor Mietbeginn Fr. 200.-(Wohnwagen) bzw. 50,-(Zelt)
59 – 30 Tage vor Mietbeginn 60% der Gesamtsumme
29 – 15 Tage vor Mietbeginn 80% der Gesamtsumme
14 – 00 Tage vor Mietbeginn 100% der Gesamtsumme

(Wir empfehlen Ihnen eine Annullierungskosten-Versicherung abzuschliessen)
Generell werden bei einer Annullation Verwaltungskosten von Fr. 100.- in Rechnung gestellt.

Fahrzeug- bzw. Zeltübernahme

Die Übernahme erfolgt nach Absprache oder wenn nicht anders vereinbart jeweils am Samstag zwischen 12.00 – 15.00 Uhr. Die Rückgabe erfolgt am Samstag zwischen 08.00 und 10.00 Uhr oder nach Absprache.

Der Mieter muss im Besitz eines gültigen Führerausweises der Kat. B und BE sein. Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. (Wohnwagen)

Bei Überziehung der Mietzeit stellen wir pro angefangene Stunde Fr. 80.- in Rechnung (dies, um auch unserem nächsten Mieter sein Fahrzeug pünktlich übergeben zu können). Sollte uns durch die verspätete Rückgabe des Wohnmobils ein Schaden entstehen, so müssen wir uns vorbehalten, gegen Sie Schadenersatzansprüche geltend zu machen

Reinigung

Das Fahrzeug/Zelt muss innen gereinigt retour gebracht werden. Die WC-Kassette und der Schmutzwassertank müssen geleert sein. Das Küchen- und Campinginventar muss durch den Mieter gereinigt werden. Wenn das Fahrzeug innen durch uns gereinigt werden muss, verrechnen wir Fr. 190.-.

Mitgeführte Tiere dürfen nicht auf der Polsterung liegen. Verschmutzungen (Haare usw.) die durch die mitgeführten Tiere verursacht werden, müssen durch den Mieter gereinigt werden und sind nicht durch eine im Voraus bezahlte Innenreinigung gedeckt. Sollte die Reinigung nicht genügend ausgeführt sein, wird eine Gebühr (nach Aufwand) in Rechnung gestellt.

Die Aussenreinigung des Wohnwagens/Zeltes ist im Preis inbegriffen!

Versicherungen

Das Fahrzeug ist Vollkasko versichert. Selbstbehalte, welche pro Schadenfall durch den Mieter zu übernehmen sind: Haftpflicht Fr.500.—, Vollkasko Fr. 500.—

Eine private Haftpflichtversicherung wird empfohlen.

Diebstahl, Feuer, Glas- und Wildschäden sind mit einem Selbstbehalt von CHF 500.— versichert.

Haftpflichtversicherung läuft über das Zugfahrzeug. Eine gültige Haftpflichtversicherung des Zugfahrzeuges ist Voraussetzung.

Die Fahrzeugpapiere für Reisen nach West- und Osteuropa (Grüne Karte) sowie MobiTour Pannendienst Schweiz, Schutzbrief Europa befinden sich in der Dokumentenmappe.

Im Mietpreis inbegriffen

komplette Küchen-Einrichtung
Kabelrolle/Eurostecker
Campingmöbel
Sonnensegel
WC-Chemieflüssigkeit
Aussenreinigung des Wohnwagens
Aussenspiegel-Verlängerung
Veloträger
Autobahnvignette Schweiz

Im Mietpreis nicht inbegriffen

Gasverbrauch (wird am Ende der Mietzeit abgerechnet)
allfällige, nicht durch die Versicherung gedeckte Beschädigungen und Bussen gehen zu Lasten des Mieters
Unnatürliche, starke Verschmutzung (z.B. der Polster) wird dem Mieter belastet.
Bettwäsche
Annullationskosten-Versicherung

Reparaturen/Schäden

Notwendige Reparaturen sind grundsätzlich zuerst dem Vermieter zu melden. Dieser entscheidet, wie und wo der Wagen repariert wird. Reparaturen, welche ohne die Erlaubnis der Caravanvermietung Poppke ausgeführt werden, müssen vom Mieter selbst bezahlt werden. Für die Rückerstattung von Reparaturkosten sind stets die Originalrechnungen und Quittungen der Caravanvermietung Poppke zu übergeben.

Beschädigungen am Dachaufbau des Fahrzeuges infolge Nichtbeachtung der Mindesthöhe sowie durch Fahrlässigkeit verursachte Schäden werden dem Mieter belastet.

Sollten verdeckte oder unbemerkte Mängel/Schäden nach erfolgter Mietabrechnung durch den Vermieter festgestellt werden, so hat dieser Anrecht darauf, den Mieter zu belangen und ihn

entsprechend zur Verantwortung zu ziehen.

Kontaktdaten: Wohnwagenvermietung Poppke, Schulstrasse 14, CH – 4628 Wolfwil, Tel:  0041 77 524 05 63 Mail: info@poppke.ch

ZUGFAHRZEUG FÜR MIETWOHNWAGEN 

Der Mieter ist verantwortlich, dass das Gesamtgewicht des gemieteten Wohnwagens, Stützlasten und die zulässige Anhängelast des Zugfahrzeuges nicht überschritten wird. Der Mietwohnwagen verfügt über eine 13-polige 12 Volt-Stromzuleitung. Der Vermieter übernimmt keine Verantwortung, wenn im angehängten Zustand, Leuchten außerhalb und innerhalb des Wohnwagens nicht funktionieren sollten (evtl. Defekte an der elektrischen Anlage/AHK-Steckdose vom Zugfahrzeug).

Unfall

Bei einem Unfall muss der Vermieter sofort benachrichtigt werden. Es ist zwingend notwendig ein Polizeirapport erstellen zu lassen. Halten Sie den Unfallhergang auf einem „Europäischen Unfallprotokoll“ fest (Namen und Adressen der beteiligten Personen, Zeugen, Skizzen, Fotos). 

Weitere Forderungen können bei dem Vermieter nicht geltend gemacht werden.

Kontaktdaten: Wohnwagenvermietung Poppke, Schulstrasse 14, CH – 4628 Wolfwil, Tel: 0041 77 524 05 63, Mail: info@poppke.ch

Sorgfaltspflicht

Der Mieter verpflichtet sich, das ihm anvertraute Fahrzeug mit grösster Sorgfalt zu benützen. Bei der Verwendung des Fahrzeuges hat sich der Mieter stets an die gesetzlichen Vorschriften zu halten. Bei einem Defekt ist der Mieter verpflichtet, alles zu unternehmen, um den Schaden möglichst klein zu halten. Die Caravanvermietung Poppke lehnt jede Haftung ab, für den Fall, dass das Fahrzeug infolge Unfalls oder mechanischen Defekts in der Zeit der Mietdauer nicht benutzt werden kann. Zerkratzte Fenster werden dem Mieter weiterverrechnet. Auch kleine Schäden, die die weitere Mietdauer nicht beeinträchtigen, sind unverzüglich der Caravanvermietung Poppke zu melden.

Im Wohnwagen besteht ein striktes Rauchverbot. Sollte während oder nach der Rückgabe des Fahrzeuges festgestellt werden, dass trotzdem geraucht wurde, wird eine Nachreinigungsgebühr von CHF 300.— verrechnet oder in Rechnung gestellt (Polsterreinigung). 

Kontaktdaten: Wohnwagenvermietungvermietung Poppke, Schulstrasse 14, CH – 4628 Wolfwil, Tel: 0041 77 524 05 63, Mail: info@poppke.ch

Fahrzeugausfall vor Mietbeginn

Sollte das Fahrzeug unerwartet ausfallen (z. B. durch Unfall / Panne) helfen wir Ihnen einen gleichwertigen Ersatz zu finden. Der Vermieter geht in diesem Falle keine Verpflichtung für ein Ersatzfahrzeug ein. Die geleistete Vorauszahlung wird aber vollumfänglich zurückerstattet. Weitere Forderungen können bei dem Vermieter nicht geltend gemacht werden.

  

Impressum/Datenschutz: Bild anklicken

   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.